Erklärung zum Datenschutz

Datenschutzhinweise und Informationen zu einer ggf. von Ihnen erteilten Einwilligung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website.

Die Internetseiten sind ein Angebot der inRostock GmbH Messen, Kongresse & Events,
Südring 90 in 18059 Rostock (im Folgenden „Betreiber“).

Den Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Die nachfolgende Erklärung informiert Sie darüber, wie wir Ihre Daten verwenden und dabei den Datenschutz gewährleisten.

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

inRostock GmbH Messen, Kongresse & Events,
Südring 90
18059 Rostock

Der Datenschutzbeauftragte der inRostock GmbH ist:
Klaus Kunze
inRostock GmbH Messen, Kongresse & Events
Südring 90
18059 Rostock
Tel.: +49 381 44 00 182
E-Mail: k.kunze@remove-this.inrostock.de
www.inrostock.de

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nur für unsere Website. Bitte beachten Sie, dass sie nicht auf Websites zutrifft, auf die wir durch Links verweisen.

  • Personenbezogene Daten
    Personenbezogene Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
    Alle diese Daten unterliegen nach der DSGVO und anderen datenschutzrechtlichen Vorschriften einem besonderen Schutz, den wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sicherstellen.
     
  • Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sowie ggf. erteilte Einwilligungen
    Als Betreiber erheben, speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen zwischen dem Betreiber und dem Nutzer bzw. zur Bereitstellung der angeforderten Angebote notwendig und erforderlich ist. Als personenbezogene Daten gelten alle Angaben, die der Nutzer auf unserer Internetpräsenz auf freiwilliger Basis bereitstellt.
    Diese Daten werten wir ausschließlich statistisch und nicht auf Sie zurückführbar aus, um unseren Internetauftritt für Sie weiter zu verbessern.
    Ihre persönlichen Daten werden von uns nur dann erhoben, wenn Sie einen unserer Newsletter bestellen, Eintrittskarten über unseren Ticketshop bestellen oder uns eine E-Mail zukommen lassen. Sofern Sie nicht wünschen, dass Ihre persönlichen Daten an uns übermittelt und gespeichert werden, bitten wir Sie, die freiwilligen Angaben dieser Daten zu unterlassen.
     
  • Dauer der Speicherung
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
    Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
     
  • Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.
     
  • Newsletter
    Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit kostenfreie Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.
    Folgende Daten werden erhoben:
    - Anrede
    - Vor- und Nachname
    - E-Mail-Adresse

    Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:
    - IP-Adresse des aufrufenden Rechners
    - Datum und Uhrzeit der Registrierung

    Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.
    Die Erhebung der Daten des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Daten des Nutzers werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.
    Sofern Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters erklärt haben, erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Email-Adresse ausschließlich für eigene Werbezwecke. In diesem Fall haben Sie die nachstehende Einwilligung erklärt: "Ich bin damit einverstanden, per Email über interessante Angebote informiert zu werden und willige daher in die Aufnahme meiner Email-Adresse in den Newsletter-Verteiler ein. Diese Einwilligung kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden." Sie können der Verwendung jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
    Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.
     
  • Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
    Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme zur Ticketreservierung und/oder Raumanmietung genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
    - Firmenname
    - Vor- und Nachname
    - Adresse
    - Land
    - E-Mail-Adresse
    - Telefonnummer (freiwillig)
    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet bei der Kommunikation per E-Mail (E-Mailing) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Informationen, die Sie unverschlüsselt per E-Mail schicken, können von Dritten unterwegs gelesen, gespeichert und zweckentfremdet werden. Wir weisen daher darauf hin, keine vertraulichen Informationen ohne Verwendung eines Verschlüsselungsprogrammes an uns zu versenden.
    Die bei der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers werden gespeichert.
    Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
    Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
    Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.
     
  • Ticketbestellung über den externen Dienstleister CTS Eventim
    (Sitzplatzgenaue Tickets - Saalplanbuchung)
    Um Sitzplatzgenaue Tickets zu erwerben, ist es erforderlich, dass der Nutzer einige Angaben macht, die anschließend im für die Abwicklung der Ticketbestellung erforderlichen Umfang verarbeitet werden.
    Die Bestellung von Sitzplatzgenauen Tickets erfolgt grundsätzlich bei den externen Dienstleister CTS Eventim. Der Kunde kann die Sitzplatzgenauen Tickets über die von CTS Eventim betriebene Website www.eventim.de erwerben (a).
    Alternativ wird der Nutzer auf einen von CTS Eventim betriebenen Ticketshop geführt, der in die Website des Betreibers eingebunden, aber dennoch funktional selbstständig ist (b).
    In beiden Fällen unterliegt die Bestellung eigenen von CTS Eventim aufgestellten Datenschutzbestimmungen. Die im Rahmen der Sitzplatzgenauen Ticket Bestellung gemachten Angaben des Nutzers werden direkt von CTS Eventim erhoben, ohne dass sie dem Betreiber bekannt werden. (a)
    Sofern die Sitzplatzgenauen Tickets auf der von der CTS Eventim betriebenen Website www.eventim.de erworben werden, erhebt CTS Eventim die Käuferdaten, ohne dass der Betreiber Kenntnis von oder Zugriff auf die Käuferdaten erlangt. (b)
    Sofern die Sitzplatzgenauen Tickets über den von CTS Eventim betriebenen Ticketshop auf der Website des Betreibers erworben werden, erhebt ebenfalls CTS Eventim die Käuferdaten, ermöglicht Mitarbeitern des Betreibers jedoch den Zugriff.
     
  • Speicherung personenbezogener Daten
    Sämtliche personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den notwendigen Zweck erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zweckes der Speicherung nicht mehr erforderlich sind.
     
  • Auftragsdatenverarbeitung
    Sofern wir uns für die Erfüllung der Ihnen gegenüber bestehenden Vertragspflichten dritter Unternehmen bei der Datenverarbeitung bedienen (sog. Datenverarbeitung im Auftrag), sind diese vertraglich verpflichtet, unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und entsprechend unseren Weisungen sorgfältig mit Ihren Daten umzugehen und sie weder zu eigenen Zwecken zu verwenden noch sie an Dritte weiterzugeben.
     
  • Datenschutzrechtliche Informationen zur Verwendung von Google Analytics
    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSG-VO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie:
    - Browser-Typ/-Version,
    - verwendetes Betriebssystem,
    - Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
    - Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
    - Uhrzeit der Serveranfrage,
    werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
    Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.
    Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. [Anm. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable].
    Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.
     
  • Datenschutzrechtliche Informationen zur Verwendung von Google Maps
    Wir nutzen mit unserer Website Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung die-ser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplaner-funktion eingegebenen (Start-)Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Website unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Nach unserer Kenntnis sind dies in der Regel folgende Daten:
    - IP-Adresse,
    - Internetadresse oder URL der aufgerufenen Website,
    - Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Website,
    - im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.
    Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google.
     
  • Datenschutzrechtliche Informationen zur Verwendung von YouTube-Video
    Auf unserer Website werden YouTube-Videos eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.
    Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.
    Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.
    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
    Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
     
  • Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
    Alle personenbezogenen Daten, die wir über unsere Website vom Nutzer erfahren, werden wir ausschließlich zu den jeweils angegebenen Zwecken verarbeiten und nutzen. Wir als Betreiber geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Eine Ausnahme gilt nur dann, wenn Sie ausdrücklich darauf hingewiesen werden und Sie uns Ihr Einverständnis erklären. Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten für den Empfang unserer Newsletter werden vom Webserver an die Datenbank des Webservers übermittelt und gespeichert.
    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir jedoch in bestimmten Fällen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben. Dies ist z.B. der Fall, wenn  der Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs dieser Website gegeben ist. Wir sind dann verpflichtet, Ihre Daten an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall daher Auskunft über diese Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.
     
  • Sicherheit
    Personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Online-Formulare auf dieser Website übermitteln, werden von Ihrem Computer aus über eine ungesicherte Verbindung über das Internet übertragen. Wir bitten Sie demzufolge, uns auf diesem Wege keine Daten mitzuteilen, die von Dritten im Internet abgefangen und missbraucht werden könnten. Die in unserem Unternehmen tätigen Personen sind gemäß Artikel 28 Abs. 3 Satz 2 lit. B, 29 und 32 Abs. 4 der DSGVO auf das Datengeheimnis verpflichtet. Der Zugriff auf die von Ihnen angegebenen Daten ist durch ein Berechtigungskonzept geregelt, um sicherzustellen, dass nur befugte Mitarbeiter Einsicht in diese Daten nehmen können.
     
  • Erhebung nicht personenbezogener Daten
    Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und  Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
    Folgende Daten werden hierbei erhoben:
    - Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
    - Das Betriebssystem des Nutzers
    - Den Internet-Service-Provider des Nutzers
    - Die IP-Adresse des Nutzers
    - Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    - Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
    - Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

    Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält.
    Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken findet nicht statt.
     
  • Cookies
    Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
    Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.
    In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:
    - Spracheinstellungen
    - Artikel in einem Warenkorb

    Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.
    Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
    Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

    Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:
    - Warenkorb
    - Übernahme von Spracheinstellungen

    Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.
     
  • Kinder
    Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir als Betreiber fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren an, speichern und verarbeiten diese nicht und geben sie auch an Dritte nicht weiter.
     
  • Datenschutz im Bewerbungsverfahren
    Der Schutz Ihrer Daten ist eine Selbstverständlichkeit für uns. Hier erfahren Sie, wie Ihre Daten im Bewerbungsprozess verarbeitet werden. Die Daten Ihrer Bewerbungsunterlagen sowie zusätzliche Unterlagen und die aus den weiteren Vorgängen entstanden Daten speichern wir ausschließlich zu Zwecken der Bewerberauswahl für die ausgeschriebene Stelle, auf die Sie sich beworben haben oder für eine ähnliche Stelle der Gesellschaft. Die Speicherung der Daten erfolgt maximal bis zu sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben.
    Wenn Sie eingestellt werden, werden die im Bewerberauswahlverfahren von uns erhobenen Daten für die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses und danach für weitere 3 Jahre gespeichert und anschließend gelöscht. Unterlagen mit Relevanz für die etriebliche Altersversorgung werden 30 Jahre gespeichert. Natürlich haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Bewerbung zurückzuziehen.
    Ihre Daten werden nur an Personen innerhalb der inRostock GmbH übermittelt, die an den Auswahlprozessen beteiligt sind. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt.
     
  • Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs-/Sperrungs- und Widerspruchs-Rechte gespeicherter personenbezogener Daten
    Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten, gemäß Art. 16 DSGVO das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten bzw. gemäß Art. 17 DSGVO auf Löschung/Sperrung unzulässig gespeicherter Daten sowie laut Art. 21 DSGVO das Recht zum Widerspruch. Auch das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 18 DSGVO können Sie von uns verlangen. Sofern unrichtige persönliche Daten bei uns erhoben und gespeichert sein sollten, so berichtigen wir diese auf Ihre Aufforderung hin unverzüglich. Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, erfolgt diese Löschung auf Ihre Anforderung hin ebenfalls unverzüglich.
    Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
    Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
    Ist eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich, tritt an Ihre Stelle eine Sperrung der jeweiligen Daten, soweit gesetzlich zulässig. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Der Widerspruch kann uns gegenüber schriftlich oder mündlich erteilt werden. Wenden Sie sich in all diesen Fällen unmittelbar an:

    inRostock GmbH Messen, Kongresse & Events
    Klaus Kunze
    Südring 90
    18059 Rostock
     
  • Datenschutz bei Hyperlinks zu fremden Websiten
    Für auf unserer Website befindliche Hyperlinks, die Sie direkt auf die Website anderer Anbieter weiterleiten (z.B. erkennbar am URL-Wechsel) übernehmen wir keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten. Denn wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte auf deren Websites direkt.
     
  • Außergerichtlichen Streitbeilegung
    Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform ("OS-Plattform") eingerichtet, an die Sie  sich wenden können. Die Plattform finden Sie unter folgender URL:
    https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/?event=main.home.show

    Unser E-Mailadresse lautet: kontakt@remove-this.inrostock.de .