Gesamtübersicht von A bis Z

Bodenbelastbarkeit

Hallenboden:

Schwerlastverkehr SLW 60

 

 

Bodenkanäle:

Flächenlast 20 kN/ m², Achslast 7,5 t

Bühne

Der Bühnenbau kann im gesamten Innenraum variabel erfolgen. Als Bühnenmaterial wird das System  Bütec verwendet . Somit kann mittels der vorhandenen Bühnenplatten (2 x 1 m) eine Gesamtbühnenfläche  von mehr als 450 m² und mit einer maximalen Höhe von 1,50 m errichtet werden.

Zu Beschallungs-, Beleuchtungs- und Dekorationszwecken steht ein Ground Support zur Verfügung.

Fahnenmasten/ Außenwerbung

Im Bereich des Messeboulevards können auf dem Außengelände 50 Fahnenmasten für Präsetationen genutzt werden. Für eine attraktive Plakatierung halten wir maximal10 Lichtsäulen bereit, die jeweils 4 Plakate im A0-Format fassen.

Fernsehübertragungen

Ü-Wagen Stellplätze sind auf dem gesamten Gelände in ausreichender Anzahl vorhanden. Die Kabelverlegung vom Parkplatz in die Messehalle verläuft durch eigens dafür vorgesehene Kabeldurchführungen.

Hallenbeleuchtung

Die Beleuchtung des komplett verdunkelbaren Halleninnenraumes ist in 11 Abschnitten schaltbar. In jedem Abschnitt gibt es vier Schaltstufen der Beleuchtung.

 

1. Deckenbeleuchtung 1 und 2
je 500 Lux

 

2. Wandstrahler
200 Lux

 

3. indirekte Deckenbeleuchtung
30 Lux

 

Die Kombination der  Schaltstufen ergibt eine durchschnittliche Beleuchtungsstärke von 1.000 Lux, in den Wandbereichen 1.200 Lux. Die indirekte Deckenbeleuchtung ist stufenlos dimmbar und dient als Einlasslicht bei Eventveranstaltungen.

Kassen

Entlang der Messepromenade stehen im Ost- und Westbereich zwei Aussenkassen mit jeweils zwei Verkaufsplätzen zur Verfügung. Diese können z.B. zur Abwicklung des Kartenverkaufs, als Informationsstelle genutzt oder als Organisationsbüro eingerichtet werden.

Kommunikation

Die hauseigene Telefonanlage, mit zahlreichen analogen und ISDN-Anschlüssen, steht  für  Messehalle, Foyer und Rotunde bereit. Selbstverständlich können auch DSL-Anschlüsse geschaltet werden.

Künstlergarderoben

Im Südflügel gibt es einen Backstagebereich. Für Künstler sind dort zwei getrennte Garderobenbereiche mit jeweils 3 Räumen und integrierten Dusch- und Sanitäranlagen vorhanden. Weitere Räume sind im südlichen Obergeschoss vorhanden. Diese Räume lassen sich sowohl zusätzlich im Kongressbereich nutzen als auch zum Büro bei Messen oder Konzerten umfunktionieren.

Maße Messehalle

Halle

Hallenmaße innen: 65 x 165 m

Präsentationsfläche: 10.600 m² brutto (stützenfrei)

Höhe: 9 – 20,5 m, stützenfrei

 

Foyer

165 m über die gesamte Nordseite der Halle

 

Parkmöglichkeiten

Auf dem Freigelände rund um die Messehalle und Tagungsrotunde stehen über 1.300 PKW-Parkplätze und 27 Stellplätze für Busse zur Verfügung.  Auf der Anlieferungsseite der Messehalle gibt es 20 LKW- bzw. diverse PKW-Stellplätze.

Rigging

66 Hängepunkte sind in einem Raster von 15 x 10 m in der gesamten Halle vorhanden. An diesen können Lasten bis zu 500 kg abgehängt werden. Eine Beratung zu speziellen Aufbauten erfolgt veranstaltungsbezogen durch den Geschäftsbereichsleiter der HanseMesse.

Sicherheit

In Abhängigkeit vom Charakter der Veranstaltung und nach den Vorgaben der Versammlungsstättenrichtlinie sorgen bei Notwendigkeit die bestellte Brandsicherheitswache oder der Sanitätsdienst für die Geborgenheit aller Gäste in der HanseMesse.

Stromversorgung

Die Messehalle verfügt über 10 Medienkanäle. Je Kanal stehen folgende Stromanschlüsse zur Verfügung:

 

3 x Drehstromanschluss 400 V/ 32 A CEE

2 x Drehstromanschluss 400 V/ 63 A CEE

1 x Drehstromanschluss 400 V/ 125 A CEE

3 x Schukosteckdosenkreise 230 V/ 16 A

 

In den Kanälen 6, 7 und 10 sind zusätzlich 400 A-Anschlüsse möglich. Wahlweise klemmbar oder mit „Powerlock©“

Eine Unterverteilung erfolgt durch den technischen Bereich der HanseMesse Rostock.

Szenische Beleuchtung

Planen Sie ihre Veranstaltung mit uns, gern setzen Lichtkonzepte nach Wunsch um.

Für die Ausleuchtung von kleineren Bühnen ( z.B. Messebühnen ) steht eine variable szenische Beleuchtungsanlage zur Verfügung.
Diese besteht aus Scheinwerfern verschiedener Typen ( Stufenlinsenscheinwerfer, Effektscheinwerfer PAR 64 u.a. ), kopfbewegliche Spots, Dimmerpaks sowie die dazugeörigen Lichtstellpulte. Nutzen Sie

 

Ton

Die Messehalle verfügt über eine zentrale Beschallungsanlage für Durchsagen, die getrennt schaltbar einzelne Abschnitte erreicht. Diese Anlage ist auch für Hintergrundmusik nutzbar.

Versorgungskanäle

Die HanseMesse bietet an moderner Technik alles, was ein Messezentrum heute effizient und komfortabel macht. Der Halleninnenraum ist durch zehn Medienkanäle unterteilt, die notwendige Anschlüsse für Strom, Wasser  und Telekommunikation liefern. Zwei Kanäle sind zusätzlich mit Gasmeldern ausgestattet.

Videotechnik/ Tagungstechnik

Beamer mit Leistungen bis zu 15.000 ANSI Lumen                                         Professionelle HDV - Kameras (mit Kamerateam buchbar)

Leinwände transportabel und fest installiert in Größen von
1,80 x 1,80 m bis 6 x 4,5 m
DVD Player (DVD, V-CD, CD, CD-R, CD-RW)
Presenter, Laserpointer
Flip-Charts

Overheadprojektoren bis 575 W
Dia-Projektoren mit Stangen- und Karussellmagazin von 250 bis 400 W

Wasser / Abwasser

In den zehn Versorgungskanälen sind fest eingebaute Wasser- und Abwasserinstallationen vorhanden, welche variabel an die jeweiligen Anforderungen der Veranstaltung angepasst werden können. in den Kanälen 1, 5 und 10 stehen zusätzlich Fettabscheider zur Verfügung.

Zugänge

Die Messehalle verfügt über 9 Tore, davon

 

5 Tore
Breite:  3,60 m
Höhe:   4,60 m

 

4 Tore
Breite:  4,40 m
Höhe:   7,40 m

 

Die 5 Toranlagen an der Hallenrückseite können durch eingebaute Personentüren auch zum Personeneinlass während der Aufbauzeiten genutzt werden.

Ansprechpartner

Andreas Markgraf
Geschäftsbereichsleiter HanseMesse

Tel.: +49 381 44 00 601
Fax: +49 381 44 00 666
a.markgraf@remove-this.inrostock.de

Felix Scharff
Technischer Leiter

Tel.: +49 381 44 00 102
Fax: +49 381 44 00 200

f.scharff@remove-this.inrostock.de

Grundrisse der HanseMesse

Alle Bereiche im Überblick