Blumenschau 2018 - Konzept

Mit dem Motto „800 Jahre Blühende Stadt Rostock“ griff die Blumenschau, einer der größten Anziehungspunkte auf der OstseeMesse, das Jubiläum der Hansestadt Rostock auf und lud zu einem Spaziergang durch die Innenstadt, zum Hafen, zur Ostsee nach Warnemünde sowie zur Rostocker Heide ein.

Eine angedeutete Stadtmauer, Modelle signifikanter Gebäude, torartige Eingänge mit historischen Ansichten versprühten städtischen Charme. Doch Rostock ist noch viel mehr: Die Rostocker Heide mit waldartiger Bepflanzung und Möglichkeiten zum Ausruhen. Der Hafen mit Kisten, Tauen, Netzen, Fässern und Säcken, um zu Entdecken und Fernweh zu stillen. Die Ostsee mit Liegestühlen, Netztunnel zum Spielen für die Kleinen, fliegenden Drachen und Möwengeschrei. Nicht zu vergessen die Rostocker Türme - in diesem Bereich war einer der zwei Floristen-Wettbewerbe zu finden - und der Bereich Gärten mit Laube, Hochbeet und der Möglichkeit, mit dem Gartenverband ins Gespräch zu kommen. Ein zusätzlicher Bereich bot mit gepflanzten Zahlen und hohen Segeln schöne Motive, um Erinnerungsfotos von der Blumenschau 2018 und dem Stadtjubiläum mit nach Hause zu nehmen.  

Impressionen OstseeMesse

Beitrag von MV1 - Mein Land. Mein Sender.

Ansprechpartner OstseeMesse

Bärbel Grawe
Projektleiterin

Tel.: +49 381 44 00 607
Fax: +49 381 44 00 666

b.grawe@remove-this.inrostock.de 

Annett Liskewitsch
Projektassistentin

Tel.: +49 381 44 00 606
Fax: +49 381 44 00 666

a.liskewitsch@remove-this.inrostock.de

Termin & Öffnungszeiten

Termin 2019: 06. - 10. März 2019

Öffnungszeiten: 10:00 bis 18:00 Uhr

Tag der offenen Tür: 06. März 2019

weiter zur Anfahrtsbeschreibung

Medienpartner

Die OstseeMesse wird unterstützt von: