Rückblick PflegeMesse 2016

Rund 3.300 Fachbesucher und Kongress- und Seminarteilnehmer nutzten die Gelegenheit sich über die Themen und Trends auf der PflegeMesse im Landesmessezentrum Mecklenburg-Vorpommern zu informieren. Die Messe mit rund 80 Ausstellern aus ganz Deutschland ist der Treffpunkt für Altenpflege, Krankenpflege und Rehabilitation in Mecklenburg-Vorpommern.

Begleitet wurde die Fachmesse für Reha und Pflege Mecklenburg-Vorpommern bereits zum vierten Mal vom etablierten Landespflegekongress, bei dem Themen wie das Pflegestärkungsgesetz II und aktuelle Herausforderungen in der Pflege diskutiert wurden. Am zweiten Messetag wurde außerdem durch Ministerin Birgit Hesse der Altenpflegepreis Mecklenburg-Vorpommern 2016 verliehen. Ziel ist es, die vielen differenzierten Facetten der Pflege zu würdigen und ihre soziale und wirtschaftliche Bedeutung hervorzuheben. Die Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund belegten mit Ihrem Projekt „Entwicklung der Sterbekultur in den Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund“ den ersten Platz und gewannen 3.000 EURO. Die Plätze zwei und drei belegten die AWO Mecklenburg-Strelitz und die Pflegebienchen Tagespflege am Buchenberg aus Bad Doberan.

Die PflegeMesse hat aber nicht nur Pflegeprofis, sondern auch Betroffene und deren Angehörige nach Rostock gelockt. Die vielseitigen Aussteller informierten über die verschiedenen Betreuungsformen, neue und bewährte Hilfsmittel aber vor allem auch über finanzielle und fachliche Unterstützungsmöglichkeiten in unserem Bundesland. Hier waren besonders die Pflegestützpunkte M-V ein wichtiger Anlaufunkt. Für Abwechslung und Unterhaltung sorgte der Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V. Unter dem Motto „Bewegung und Sport mit Handicap“ boten die Mitglieder ein vielfältiges Mitmachprogramm an. Hier konnten Interessierte testen wie sich alltägliche Hürden mit einem Rollstuhl überwinden lassen.

(Auszug aus der Abschlusspressemitteilung)

PflegeMesse 2016 in Zahlen

  • 80 Aussteller
  • 3.300 Besucher
  • 4.000 m² Ausstellungsfläche
  • 2-tägiger Landespflegekongress mit 8 Wahlprogrammen
  • 5 Fort- und Weiterbildungsseminare
  • 1. Landestherapietag MV
  • 450 Kongress- und Seminarbesucher

Ansprechpartner PflegeMesse

Yvonne Spörcke

Tel.: +49 381 44 00 605
Fax: +49 381 44 00 666

y.spoercke@remove-this.inrostock.de

Sandra Hupfer

Tel.: +49 381 44 00 612
Fax: +49 381 44 00 666

s.hupfer@remove-this.inrostock.de

Termin & Öffnungszeiten

Termin: 18.-20. September 2018

Öffnungszeiten: 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort: HanseMesse Rostock

weiter zur Anfahrtsbeschreibung

NEU: Messebau, Strom und Wasser jetzt auch online buchbar!

Stellen Sie sich Ihre Messebau- und Zusatzleistungen bequem online zusammen!

Sobald Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie eine Bestätigungsemail von unserem Partner Cyborg Messebau-Zelte GmbH. 

Unser Messebaupartner aus Neubrandenburg entwirft und gestaltet mobile Messesysteme und bietet ein umfangreiches Sortiment an Messedisplays, RollUps und Bannerdisplays. 
Ob Standard-Messe-Systeme oder individuelle Anfertigung - bei Cyborg Messebau Zelte bleiben keine Wünsche offen.

PflegeMesse Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über die aktuellsten Entwicklungen, unser Fachprogramm im Rahmen der PflegeMesse, u.v.a.m.

Abonnieren

Schirmherrschaft

Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V

Medienpartner