PflegeHelden vernetzen sich

Der zweitägige Landespflegekongress wird vom 15. – 17. September in der Tagungsrotunde der HanseMesse Rostock vom Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung veranstaltet. An den zwei Veranstaltungstagen widmet sich der Kongress erneut den aktuellen Themen der Pflegebranche und liefert zukunftsweisende Ideen. Mit der Vielfalt der angebotenen Pflegethemen gehört der Kongress zu den wichtigsten Fortbildungsveranstaltungen der Branche im Norden. Das Programm richtete sich dabei vor allem an professionell Pflegende und bündelt das Know-how der Branche.

Ein weiteres Highlight des Landespflegekongresses ist die Verleihung des Altenpflegepreises. Er richtet sich an die vielen tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Mecklenburg-Vorpommern in ambulanten, teilstationären oder stationären Einrichtungen für hilfe- und pflegebedürftige Menschen arbeiten. Mit der Verleihung des Altenpflegepreises sollen die vielen Facetten der Pflege gewürdigt und ihre gesellschaftliche Bedeutung hervorgehoben werden. Fachlich herausragende und Beispiel gebende Projekte sowie Anbieter ambulanter und stationärer Pflegeleistungen sollen ausgezeichnet und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Der Kongress beschäftigte sich 2018 u. a. mit Wundmanagement, Personalbemessung und weiteren Herausforderungen in der Pflege. Das komplette Programm des Landespflegekongresses 2018 finden Sie hier

Die Anmeldung für 2020 wird ab Dezember 2019 möglich sein.

Landespflegekongress Programm 2018 - Tag 1

09.00 Uhr

Einlass

09.15 - 09.30 Uhr

Eröffnung des Landespflegekongresses 2018 in Mecklenburg-Vorpommern

Staatssekretär Nikolaus Voss | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

09.30 - 10.45 Uhr

Qualitätsprüfungen und Transparenzvereinbarungen 
Aktueller Stand / Weiterentwicklung der Regelungen zur Qualitätssicherung

Dr. Klaus Wingenfeld |Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld- Wissenschaftliche Geschäftsführung

10.45 - 10.55 Uhr

Pause

10.55 - 12.30 Uhr

Personalentwicklung/Personalbemessung in der Langzeitpflege

Prof. Dr. Heinz Rothgang | Zentrum für Sozialpolitik Universität Bremen 
Abt. Gesundheitsökonomie, Gesundheitspolitik und Versorgungsforschung

Mittagspause und Besuch der PflegeMesse

13.30 - 15.00 Uhr

A1

Resümee zur Einführung des neuen Begutachtungsassessments M-V

Ellen Fährmann | Pflegesachverständige, Beratungsbüro Angermünde
Diane Hollenbach | Leiterin Geschäftsbereich Pflegeversicherung, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung M-V e. V.

13.30 - 15.00 Uhr

A2

Leben mit Demenz in Mecklenburg-Vorpommern

Prof. Dr. Stefan Teipel | DZNE Rostock, Leiter der Klinischen Forschung am Standort Rostock/Greifswald
Katja Zarm | Landesverband Deutsche Alzheimer Gesellschaft M-V e.V. und Kompetenzzentrum Demenz

15.00 - 15.15 Uhr

Pause

15.15 - 16.15 Uhr

B1

Entbürokratisierung - Implementierung SIS – Schnittstelle Praxisalltag und Pflegeausbildung

Ellen Fährmann | Pflegesachverständige, Beratungsbüro Angermünde
Ines Janzon | Hausleitung im “Seniorenhaus Brunnenaue“ Stralsund

15.15 - 16.15 Uhr

B2

Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen

Ralph Burghof | Direktor des Amtsgerichts Pasewalk

16.15 - 16.30 Uhr

Pause

16.30 - 18.00 Uhr

Zahnmedizinische Betreuung von Pflegebedürftigen in Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Angela Löw | Referentin für Prävention, Alters- und Behindertenzahnheilkunde, Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern 

ab 18.00 Uhr

Abendveranstaltung

Landespflegekongress Programm 2018 - Tag 2

09.00 - 09.15 Uhr

Landespflegekongress 2018 in Mecklenburg-Vorpommern
Begrüßung durch Frau Ministerin Drese

Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

09.15 - 09.55 Uhr

Verleihung Altenpflegepreis

Ministerin Stefanie Drese | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

9.55 - 10.00 Uhr

Pause

10.00 - 11.30 Uhr

C1

Gesundheitliche Versorgungsplanung - Sterbebegleitung in der stationären Langzeitpflege

Kornelia Götze | Institut für Allgemeinmedizin der Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Ann Wenske-Radvan | Theologin; M.A., Psychoonkologin (DKG), Trainerin für Palliative Care (DGP); Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung gGmbH Neustrelitz 
Gesine Fox | Einrichtungsleitung Alten- und Pflegeheim St. Ansgar Teterow (Caritas Mecklenburg)

10.00 - 11.30 Uhr

C2

Wundmanagement - Dekubitus oder Feuchtigkeitsläsion?

Kerstin Protz | Referentin für Wundversorgungskonzepte, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Mittagspause und Besuch der PflegeMesse

12.30 - 13.45 Uhr

D1

Evaluierung und Anpassung EQG – Ziele, Ausblick und Auswirkungen für die Praxis

Claudia Ring | Referentin für Seniorenpolitik, freiwilliges Engagement, Renten- und Unfallversicherung im Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung in MV

12.30 - 13.45 Uhr

D2

Update Expertenstandards

Sascha Saßen | KORIAN Deutschland, Leiter Qualitätsma-nagement & Ethik

13.45 - 14.00 Uhr

Pause

14.00 - 15.30 Uhr

Die Reform der Pflegeausbildung 1. Teil

Dr. Matthias von Schwanenflügel | Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Dr. Adina Dreier-Wolfgramm | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Referentin für Gesundheits- und Heilberufe

15.30 Uhr

Schlusswort und Verabschiedung

Hartmut Renken | Leiter der Abteilung Soziales und Integration im Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

Ansprechpartner PflegeMesse

Yvonne Spörcke

Tel.: +49 381 44 00 605
Fax: +49 381 44 00 666

y.spoercke@remove-this.inrostock.de

Sandra Hupfer

Tel.: +49 381 44 00 612
Fax: +49 381 44 00 666

s.hupfer@remove-this.inrostock.de

Kerstin Brock

Tel.: +49 381 44 00 602
Fax: +49 381 44 00 666

k.brock@remove-this.inrostock.de

Termin & Öffnungszeiten

Termin: 15. - 17. September 2020

Öffnungszeiten: 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort: HanseMesse Rostock

weiter zur Anfahrtsbeschreibung

PflegeMesse Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über die aktuellsten Entwicklungen, unser Fachprogramm im Rahmen der PflegeMesse, u.v.a.m.

Abonnieren

Schirmherrschaft

Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V

Medienpartner