Über 25.500 Besucher waren begeistert

14. Internationale RasseHundeAusstellung

Rostock. Wohin man schaute, die HanseMesse stand an diesem Wochenende im Mittelpunkt der Hunde. Es wurde gebellt, gekuschelt und gekämmt. Alles für einen perfekten Auftritt. Über 2000 Vierbeiner aus dem In- und Ausland kamen nach Rostock-Schmarl und kämpften um Ansehen, Urkunden und Pokale. Einige von ihnen vielleicht auch um eine Weltkarriere. Den internationalen Titel „Best in Show“, somit der beste Hund der gesamten Ausstellung, erlangte in diesem Jahr ein Samojede mit dem Namen Catch My Spirit´s First Lady aus Norwegen. Seine Besitzerin konnte sein Glück kaum fassen.

 

Nach dem erfolgreichen Jahr 2016 kamen 25.508 Besucher an beiden Tagen in die HanseMesse aus allen Teilen Deutschlands, aus Polen und vor allem den skandinavischen Ländern. Sie erlebten ein attraktives wie abwechslungsreiches Angebot. Dazu gehörten die Präsentationen der 65 Aussteller, bei denen der Kunde zum Beispiel von sehr hohen Aktionsvorteilen profitieren konnte. Ebenso sorgte das interessante Rahmenprogramm für volle Sitzplätze am Ehrenring und rund um die Aktionsflächen. "Das hat viel Spaß gemacht. Es gab viele tolle Messeangebote. Für das, was wir wollten, gab es sogar 60 Prozent Nachlass an diesem Wochenende", sagte Besucher Rene Marquardt aus Rostock. "Außerdem hat uns das Rahmenprogramm gut gefallen. Genauso wie die Angebote verschiedener Vereine und der Tierklinik Rostock."

 

Stichwort Rahmenprogramm. Hier sah man die ganze Vielfalt rund um das Thema Hund. Besonders im Fokus stand in diesem Jahr, und das zum vierten Mal hintereinander, das Casting zum Doglive Multitalent. Denn Star-Hundetrainer Dirk Lenzen, der schon mit Hollywood-Schauspieler Tom Cruise drehte, suchte zusammen mit Kollegen seiner Jury wieder die besten Mensch-Tier-Paare, die sich für die nächsten Runden des Doglive-Multitalent qualifizieren konnten. "Es war ein bemerkenswertes Wochenende. Man hatte irgendwie das Gefühl, hier trifft sich eine große Familie", sagte Petra Burmeister, Geschäftsführerin der Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft mbH.

 

Die 15. Internationale RasseHundeAusstellung findet am 6. und 7. Oktober 2018 statt.

Sichern Sie sich schon jetzt die begehrtesten Standplätze! Füllen Sie einfach das Anmeldeformular aus und schicken Sie es per E-Mail (k.schiemann@remove-this.inrostock.de), Fax oder Post an die HanseMesse in Rostock. 

 

Ansprechpartner RasseHunde

Kathrin Schiemann
Projektleiterin

Tel.: +49 381 44 00 603
Fax: +49 381 44 00 666

k.schiemann@remove-this.inrostock.de

Ansprechpartner RasseHunde

Juliane Turloff
Projektteam

Tel.: +49 381 44 00 614
Fax: +49 381 44 00 666

j.turloff@remove-this.inrostock.de

Termin & Öffnungszeiten

Termin: 6. - 7. Okt. 2018

Öffnungszeiten: 9 – 17 Uhr

weiter zur Anfahrtsbeschreibung

Hunde-Impfpass nicht vergessen!

Falls Ihr Hund Sie beim Aussuchen von Futter oder Hundebett begleiten soll, vergessen Sie bitte den gültigen Impfausweis nicht. Jeder Hund muss nachweislich mindestens drei Wochen vor der Veranstaltung gegen Tollwut geimpft worden sein. Welpen bis zu drei Monaten erhalten zum eigenen Schutz keinen Eintritt zur Messe.

NEU: Messebau, Strom und Wasser jetzt auch online buchbar!

Stellen Sie sich Ihre Messebau- und Zusatzleistungen bequem online zusammen!

Sobald Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie eine Bestätigungsemail von unserem Partner Cyborg Messebau-Zelte GmbH. 

Unser Messebaupartner aus Neubrandenburg entwirft und gestaltet mobile Messesysteme und bietet ein umfangreiches Sortiment an Messedisplays, RollUps und Bannerdisplays. 
Ob Standard-Messe-Systeme oder individuelle Anfertigung - bei Cyborg Messebau Zelte bleiben keine Wünsche offen.

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse:

Medienpartner

Die Internationale RasseHundeAusstellung wird unterstützt von: