Technik Rotunde

Beleuchtung

Die Beleuchtung in allen Sälen und im Foyer ist stufenlos dimmbar.

1. Deckenbeleuchtung Präsidiumsbereich
ca. 1.000 Lux

2. Deckenbeleuchtung der Säle
ca. 400 Lux

Kommunikation

Die hauseigene Telefonanlage mit diversen analogen und ISDN-Anschlüssen steht für die Messehalle, das Foyer und die Rotunde bereit. Selbstverständlich können auch DSL-Anschlüsse in der Rotunde geschaltet werden.

Des Weiteren verfügt die HanseMesse über Schnurlostelefone mit entsprechenden Rufnummern, die in beiden Gebäuden (Messehalle und Rotunde) ständig zur Verfügung stehen.

Stromversorgung

In jedem Saal stehen diverse Schukosteckdosen 230 V/ 16 A zur Verfügung. Im Foyerbereich kann zusätzlich ein Strombedarf 400 V / 16 A CEE abgedeckt werden.

Ton und Bild

Im Foyer befindet sich am Empfangstresen ein Einspeisepunkt zur Beschallung über diverse Deckenlautsprecher für Durchsagen und zum Einspielen von Hintergrundmusik . Eine Trennung in Ober- und Untergeschoss ist möglich.

Die Säle Rostock und Wismar können getrennt oder zusammen beschallt werden, ebenso wie die Räume Greifswald und Demmin. Hier ist aufgrund der Raumgröße eine Konferenzbeschallung lediglich bei zusammenhängender Benutzung zu empfehlen.

Für Daten- und Videoprojektionen sind die Säle mit Beamern und Leinwänden ausgestattet. Bei der Gesamtnutzung der Räume Rostock und Wismar werden die Beamer synchron geschaltet, um von jedem Platz optimale Sichtverhältnisse zu erzielen.

Für internationale Veranstaltungen steht eine hauseigene Simultanübertragungsanlage bereit.

Kontakt

Andreas Markgraf
Geschäftsbereichsleiter HanseMesse

Tel.: +49 381 44 00 601
Fax: +49 381 44 00 666
a.markgraf@remove-this.inrostock.de

Josephin Klötzer
Stellvertreterin des Geschäftsbereichsleiters 

Tel.: +49 381 44 00 610
Fax: +49 381 44 00 666
j.kloetzer@remove-this.inrostock.de