Startseite Veranstaltungen Game of Thrones – The Concert Show
Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Game of Thrones – The Concert Show

Ersatzlos abgesagt!

Datum
  • 27.12.2021
    20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Ort
StadtHalle

Aufgrund der weiteren rasanten Ausbreitung des Corona Virus in weiten Teilen Deutschlands und der aktuellen Verordnung der Stadt Rostock zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, welche eine Durchführung von Veranstaltungen ab dem 9.12.21 untersagt, muss der geplante Termin GAME OF THRONES am 27.12.21 in der StadtHalle Rostock leider ersatzlos abgesagt werden. Veranstalter Burghard Zahlmann bedauert die Absage zutiefst. Bereits gekaufte Tickets werden an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgenommen und erstattet. Für 2023 ist eine neue Tournee der Reihe geplant. Der Termin am 15.03.23 in der StadtHalle Rostock geht demnächst in den Verkauf.

  „Game of Thrones“ – Diese Serie hat einen noch nie dagewesenen, weltweiten Hype ausgelöst, der noch lange anhalten wird, denn die achte Staffel der berühmtesten aller TV-Serien sowie Ankündigungen gleich mehrerer Spin-Offs hat die Begeisterung noch einmal gesteigert! Mit „GAME OF THRONES – The Concert Show“ kommt nun ein ergreifendes von Publikum und Presse gefeiertes Spektakel der ganz besonderen Art nach Europa auf große Tournee. Für den unverwechselbar heroischen Sound sorgen ein großes Orchester, ein mächtiger Chor sowie Solokünstler der London Festival Symphonics unter der Leitung von Stephen Ellery, die die Musik aus allen vergangenen Staffeln der Hit-Serie präsentieren.

Leinwand-Animationen und visuelle Effekte machen das Live-Erlebnis komplett und erwecken die Welt von Westeros und den sieben Königslanden in einer außerordentlichen Intensität zum Leben.

Der aus Duisburg stammende deutsch-iranische Komponist und ehemalige Assistent Hans Zimmers, Ramin Djawadi, hat mit der Musik zur Serie „Game Of Thrones“ ein Meisterwerk geschaffen. 2018 wurde er dafür mit einem Emmy-Award ausgezeichnet.

Mit modernster Technologie wird das gewaltige 100 Mitwirkende umfassende „Game of Thrones“Ensemble der renommierten London Festival Symphonics mit Orchester, Solisten und Chor die Fans auf eine musikalische Reise durch die Königreiche führen. Fans der bahnbrechenden, von Kritikern gefeierten und mit insgesamt 47 Emmy-Awards ausgezeichneten Serie werden die Möglichkeit haben, in das „Game of Thrones“-Abenteuer live einzutauchen.


Die Serie

„Game of Thrones“ (deutsch „Spiel der Throne“) ist eine US-amerikanische Fantasy-Fernsehserie von David Benioff und D. B. Weiss für den US-Kabelsender HBO. Die Serie basiert auf der Romanreihe „A Song of Ice and Fire“ (deutsch „Das Lied von Eis und Feuer“) von George R. R. Martin, der ebenfalls bei der Serie mitwirkt. Die Handlung ist auf den fiktiven Kontinenten Westeros und Essos angesiedelt. Die sieben Königreiche von Westeros ähneln dem europäischen Mittelalter und sind durch eine riesige Mauer von einem Gebiet des ewigen Winters im Norden abgeschirmt. Frühling, Sommer, Herbst und Winter können mehrere Jahre oder gar Jahrzehnte andauern, ihre Dauer ist nicht vorhersehbar. Die Geschichte beginnt am Ende eines langen Sommers und wird in drei Handlungssträngen weitgehend parallel erzählt. Zwischen den mächtigen Adelshäusern des Reiches bauen sich Spannungen auf, die schließlich zum offenen Thronkampf führen. Der Winter bahnt sich an und es zeichnet sich im hohen Norden von Westeros, wo die Nachtwache an der Mauer die Königreiche schützen soll, eine Gefahr durch eine fremde Rasse ab. In Essos ist Daenerys Targaryen als Erbin der vor Jahren abgesetzten Königsfamilie von Westeros bestrebt, wieder an die Macht zu gelangen. Die komplexe Handlung umfasst zahlreiche Figuren und thematisiert unter anderem Politik und Machtkämpfe, Gesellschaftsverhältnisse, Kriege und Religionen. Die Charaktere weisen differenzierte moralische Schattierungen auf.

Die amerikanische Erstausstrahlung erfolgte am 17. April 2011, gefolgt von der deutschsprachigen Erstausstrahlung am 2. November 2011. Insgesamt wurden acht Staffeln „Game of Thrones“ ausgestrahlt und derzeit arbeitet HBO gleich an mehreren Ablegern, sogenannten Spin-Offs zur Serie.

Quelle: Concertbüro Zahlmann GmbH

Mehr
  • StadtHalle

Adresse

Südring 90, 18059 Rostock

Mit dem Auto

Aus Richtung Berlin über A19, Ausfahrt Kreuz Rostock auf A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Aus Richtung Hamburg über A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Rostock-Südstadt.

Bus & Bahn

Vom Rostocker Hbf. zu Fuß Ausgang Süd (ca. 5 min). Gäste, die mit dem Taxi oder Gruppen, die mit dem Bus anreisen, können direkt vor den Haupteingängen der StadtHalle Rostock halten.

Verkehrsbehinderungen durch den Bau der Goethebrücke

Durch den Bau der Goethebrücke in der Südstadt kann es zu Beeinträchtigungen im Zug- und Bahnverkehr kommen. Achtung: bis einschließlich 27.06.2022 ist der Südring bei der Brücke gesperrt. Es wird die Nutzung der Tunnel Hauptbahnhof und Schwaaner Landstraße empfohlen.

Hier informieren.

Service

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit wird bei uns großgeschrieben. Menschen mit einem Handicap finden in den beiden Veranstaltungshäusern ideale Bedingungen und können hier bei Konzerten, Family-Shows und Messen tolle und entspannte Stunden verleben.

Die Sicherheit unserer Gäste liegt uns am Herzen.

Wir haben die Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen für Veranstaltungen erhöht. Wir bitten daher unsere Besucher, sich auf verstärkte Einlasskontrollen einzustellen und auf die Mitnahme von Gepäckstücken, die größer als DIN A4 sind, zu verzichten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Getränkereservierung

Entspannt in die Pause. Reservieren Sie sich vor Beginn der Veranstaltung Ihre Getränke für die Pause an einem unserer Gastronomiestände. Das Catering-Team bereitet Ihre Bestellung rechtzeitig vor und Sie können entspannt genießen. (Die Reservierung ist kostenfrei)