Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Rea Garvey

ABGESAGT!

Datum
  • 29.01.2022
    20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Ort
StadtHalle

Arena-Tour im Januar/Februar 2022 abgesagt

Andauernde Pandemie, Verbote und Beschränkungen verhindern Konzerte
Wegen der andauernden Pandemie sowie der damit verbundenen Beschränkungen oder Verbote, die von Bundesland zu Bundesland variieren, muss die mehrfach verschobene Rea Garvey Arena-Tour in Deutschland jetzt endgültig abgesagt werden.

Der Künstler traf diese Entscheidung “schweren Herzens”, wie er in einer persönlichen Stellungnahme zum Ausdruck brachte.
Aus Sicht des Veranstalters Live Nation sind in der derzeitigen Situation vernünftig planbare Konzerte im Januar/Februar 2022 leider nicht möglich.


Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten werden von den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückerstattet.
It is with a heavy heart that we have decided to cancel our upcoming „Hy Brasil“ tour of Jan/Feb 2022. Having been postponed three times, we have decided, after much consideration, that the best thing to do is to cancel and start anew.
My band, my crew, my team and myself have spent weeks preparing for a tour that will
never take place, instead we are left with a great emptiness.
We know that YOU, like us ,have been counting the days to the tour so I can only imagine
that we now share this feeling of disappointment together.
I am not a scientist but I think the decision is the right one, with the new strain of the virus
(Omikron) It is uncertain what will happen in the coming months.
We have all heard the warnings from scientists, the cries for help from the medical
community, the urgent requests from virologists and experts on COVID to reduce contact as
much as possible. With that we feel we have no other option but to cancel the Hy Brasil
concerts in an effort to contribute to the ending of this pandemic.
We were blessed with over 20 concerts in the summer of 2021 and we hope that the
summer of 2022 brings us back together again soon.
I know in my heart that this grey cloud that hangs over us will subside and when it does we
will dance like there is no tomorrow and sing louder than we’ve ever sung before.
Until then stay safe and don’t lose hope the last mile is always the longest!

God Bless
Rea

Mehr
  • StadtHalle

Adresse

Südring 90, 18059 Rostock

Mit dem Auto

Aus Richtung Berlin über A19, Ausfahrt Kreuz Rostock auf A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Aus Richtung Hamburg über A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Rostock-Südstadt.

Bus & Bahn

Vom Rostocker Hbf. zu Fuß Ausgang Süd (ca. 5 min). Gäste, die mit dem Taxi oder Gruppen, die mit dem Bus anreisen, können direkt vor den Haupteingängen der StadtHalle Rostock halten.

Verkehrsbehinderungen durch den Bau der Goethebrücke

Durch den Bau der Goethebrücke in der Südstadt kann es zu Beeinträchtigungen im Zug- und Bahnverkehr kommen. Achtung: bis einschließlich 27.06.2022 ist der Südring bei der Brücke gesperrt. Es wird die Nutzung der Tunnel Hauptbahnhof und Schwaaner Landstraße empfohlen.

Hier informieren.

Service

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit wird bei uns großgeschrieben. Menschen mit einem Handicap finden in den beiden Veranstaltungshäusern ideale Bedingungen und können hier bei Konzerten, Family-Shows und Messen tolle und entspannte Stunden verleben.

Die Sicherheit unserer Gäste liegt uns am Herzen.

Wir haben die Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen für Veranstaltungen erhöht. Wir bitten daher unsere Besucher, sich auf verstärkte Einlasskontrollen einzustellen und auf die Mitnahme von Gepäckstücken, die größer als DIN A4 sind, zu verzichten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Getränkereservierung

Entspannt in die Pause. Reservieren Sie sich vor Beginn der Veranstaltung Ihre Getränke für die Pause an einem unserer Gastronomiestände. Das Catering-Team bereitet Ihre Bestellung rechtzeitig vor und Sie können entspannt genießen. (Die Reservierung ist kostenfrei)

Jugendschutz

Wir ermöglichen auch unseren jungen Gästen ein erstklassiges Showerlebnis. Dabei gibt es aber einige Punkte zu beachten. Hier finden Sie alles rund ums Thema Jugendschutz, sowie Tipps für einen ungetrübten Konzertbesuch.