Startseite Veranstaltungen Schlettis – Danz‘ up de Deel
Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Schlettis – Danz‘ up de Deel

Verschoben auf den 08.03.2022

Datum
  • 07.12.2021
    15:00 Uhr
Ort
StadtHalle

Schlettis „Danz up de Deel“

„Leiw Frünn’n, wat is dat blot för ’ne narrsche Tied. Liekerst laaten wi uns nich ünnerkriegen. Wi hebben dat allens in’n Griff un schon ganz anner Saaken oewerstahn. Un dorüm ward Jii ok verstahn, dat wi „Schlettis Danz up de Deel“ von Dezember ierstmal verschuben, nich upgäben! Hauptsaak is doch, dat wi all gesund blieben, un dor möten wi äben lütt bäten vernünftig sien. Un dat steiht wiss, wi seihn uns wedder. Hollt Juuch fuchtigun bliewt gesund.

Dat wünscht Juuch von Harten Schletti!“

Mit Klaus-Jürgen Schlettwein’s „Danz up de Deel” hat sich eine Veranstaltungsreihe in Rostock etabliert, welche die plattdeutsche Sprache pflegt und weitergeben möchte. Die letzten Ausgaben auf der ClubBühne der Rostocker StadtHalle waren immer ausverkauft und erfreuten sich bei der Fangemeinde hoher Beliebtheit.
Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und zum Schutz unserer Gäste muss die Weihnachtsausgabe 2021 leider auf das Frühjahr 2022 verlegt werden. Gemeinsam mit Klaus-Jürgen Schlettwein und den Rostocker Bordmusikanten plant das Team der StadtHalle Rostock die Veranstaltung vom 07.12.2021 auf den 08.03.2022 zu verschieben. Alle bereits gekauften Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit.
Am Frauentag 2022 können sich unsere Gäste dann hoffentlich wieder auf einen musikalischen, plattdeutschen und traditionsgemäßen Nachmittag mit Schletti freuen.

 

  • StadtHalle

Adresse

Südring 90, 18059 Rostock

Mit dem Auto

Aus Richtung Berlin über A19, B105, Warnowtunnel (Maut), erste Abfahrt HanseMesse, Parkleitsystem HanseMesse folgen. Aus Richtung Hamburg über A20 und Westzubringer (B103), Parkleitsystem HanseMesse folgen.

Fernbusse

Auf einen Blick können unter checkmybus.de kostenfrei alle verfügbaren Busse eingesehen und diese nach Preis, Abfahrts- sowie Ankunftszeit, Reisedauer und Ausstattung verglichen werden.