Startseite Veranstaltungen Ute Freudenberg – Stark wie nie: 50 Jahre live
Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Ute Freudenberg – Stark wie nie: 50 Jahre live

Die Abschiedstournee mit Christian Lais

SHOWPAKET verfügbar

Datum
  • 30.10.2023
    19:30 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr
Ort
StadtHalle

Die charismatische Künstlerin feiert 2023 50-jähriges Bühnenjubiläum mit großer Tour sowie neuem Album. Sowohl die CD als auch die Tournee werden ihre jeweils letzte sein.

Ein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiern nur wenige Künstler, zu schnelllebig ist die Unterhaltungsbranche, um auf eine fünf Dekaden umfassende Erfolgskarriere zurück zu blicken. Doch Ute Freudenberg hatte von Anfang an gewusst, dass im Wörtchen Unterhaltung auch das Wort Haltung steckt. Ute Freudenberg war und ist nie nur die Sängerin von ein paar eingängigen Popmelodien. Sie interpretiert ihre Lieder nicht, sie lebt sie. Viele ihrer Songs avancierten zum Lebenssoundtrack gleich mehrerer Generationen.

Dass Ute Freudenberg nun tatsächlich eine 50-jährige Künstlerlaufbahn feiern kann, verblüfft dann doch, denn stets hatte sie sich die Energie und Neugier eines Newcomers bewahrt. Sie ist nie satt, müde oder beliebig geworden – egal, welche künstlerischen Facetten sie ausprobierte, Leidenschaft, Authentizität und der Willen, sich immer wieder auf ein höheres Qualitätslevel zu schwingen, sind der rote Faden ihres Tuns.

Das gilt auch im Jubiläumsjahr.

Es wäre allzu verständlich gewesen, wenn sie ihre zahlreichen Hits zu einem Best Of gebündelt und vielleicht noch ein, zwei Geburtstagsgalas absolviert hätte, doch das wäre nicht Ute Freudenberg. So wird sie 2023 ein neues Album mit mindestens zehn neuen Songs veröffentlichen. Es wird auch ihr letztes werden. „Stark wie nie“ soll es heißen, der Titeltrack hat sich bereits jetzt zur veritablen Radionummer entwickelt und erfreut sich größter Beliebtheit bei ihren Fans. Und sie wird im kommenden Jahr dort anzutreffen sein, wo sie seit 50 Jahren zu Hause ist: auf den großen Bühnen dieses Landes.

Die Anfänge reichen bis in die frühen Siebziger zurück. Im thüringischen Ferienpark Feuerkuppe, der damals schon ein Ferienlager war, wurde die gebürtige Weimarerin als 15-jährige entdeckt. Wenig später war Ute Freudenberg das erste Mal im Fernsehen zu erleben, um kurz danach ein Studium an der Musikhochschule Franz Liszt in ihrer Heimatstadt zu absolvieren. Noch als Studentin wurde sie Mitglied der Gruppe „Elefant“. „Drei Mädchen und eine Band“ hieß ein früher Song, der bereits im Gründungsjahr auf Single veröffentlicht wurde. Doch schnell wurde klar, dass besonders eine der drei Sängerinnen ein sehr außergewöhnliches Timbre hat. 1980 erschien das Debütalbum von Ute Freudenberg & Elefant mit den Klassikern „Wie weit ist es bis ans Ende dieser Welt“ und „Jugendliebe“. Letzterer wurde viele Jahre später von den Lesern der SuperIllu zum größten Osthit aller Zeiten gewählt.

Jetzt stehen 50 Jahre Ute Freudenberg für fantastische Alben – solo, mit ihrer früheren Band Elefant und mit Christian Lais; unzählige Tourneen mit Ausflügen in Chanson und Akustik – allein mit ihrem Pianisten, mit ihrer Band und dem Filmorchester Babelsberg, vom Titelsong eines TV-Tatorts bis zur „Sängerin des Jahres“, unzählige TV-Verpflichtungen von Silbereisen bis Nebel, Auszeichnungen wie die „Goldene Henne“, das Bundesverdienstkreuz am Bande oder eine Goldene Schallplatte – selbst eine „Jugendliebe“-Rose gibt es und eine neu gezüchtete Orchidee wurde nach ihr benannt. Giovanni Zarrella, Peter Kraus, die Puhdys und Stereoact haben ihre Songs gecovert. Und der Vollständigkeit halber: Auch die Alben der letzten zehn Jahre erreichten die Top50 der offiziellen Albumcharts.

Alles Gründe, das große Jubiläum mit einer ausgedehnten Tournee und dem neuen Album „Stark wie nie“ zu feiern. Wo ist der Haken? Der große Bühnengeburtstag ist gleichsam Ute Freudenbergs Abschied von ihrem Tourneeleben.

Bekanntlich soll man aufhören, wenn’s am Schönsten ist.

Mehr

Das Showpaket – unser Exklusiv-Service zur Show:

Buchen Sie das Showpaket für nur 48,00 € zuzüglich zu einer Eintrittskarte Ihrer Wahl.
Für Kinder bis 12 Jahre kostet das SHOWPAKET 24,00 €.

Genießen Sie in entspannter Atmosphäre kulinarische Köstlichkeiten und verbringen Sie mir der Familie, Freunden oder Kollegen einen unvergesslichen Abend. Unser besonderer Service in der VIP-Craft Beer Lounge erspart Ihnen eine aufwändige Restaurantsuche und Wartezeit. Übrigens: Die Kombination aus „Erleben & Genießen“ eignet sich auch hervorragend für Firmen- und Weihnachtsfeiern.

Ein separater Eingang führt Sie direkt in die VIP-Craft Beer Lounge.

Das sind Ihre Vorteile:

  • kostenfreies Parken auf dem VIP-Parkplatz unmittelbar an der StadtHalle
  • direkter Eingang zur VIP-Craft Beer Lounge
  • separate Garderobenannahme (kostenfrei)
  • 90 Minuten vor Showbeginn steht Ihnen eine erlesene, frisch zubereitete Speisenauswahl zur Verfügung
  • in der Pause bieten wir Ihnen in der VIP-Craft Beer Lounge Service ohne Wartezeiten
  • nach dem Event haben Sie die Möglichkeit, noch eine Stunde den Abend gemütlich mit unserem á la carte Getränkeangebot in dem exklusiven Bereich im großen Foyer ausklingen zu lassen

Kulinarisches inklusive (90 Minuten vor Showbeginn):

Mit unserem Begrüßungsgetränk (Prosecco, Craft-Bier oder Saft) stimmen wir Sie auf einen unvergesslichen Abend ein.
Das kulinarische Highlight bildet eine Buffet-Auswahl an verschiedenen Vorspeisen, Hauptgängen und Desserts. Unsere Frontcooking-Station bietet spezielle Gourmetfreuden.
Kaffee oder Espresso runden genüsslich unser gastronomisches Angebot ab.

Übrigens, das SHOWPAKET können Sie auch nachträglich zu Ihren bereits gekauften Veranstaltungstickets erwerben.

Tipp: Das SHOWPAKET ist auch eine schöne Geschenkidee!

 

Einzelpreis
Menge
Preiskategorie 1
inkl. VVK, CTS und MwSt.
78,35 €
0,00 €
Preiskategorie 2
inkl. VVK, CTS und MwSt.
70,65 €
0,00 €
Preiskategorie 3
inkl. VVK, CTS und MwSt.
61,85 €
0,00 €
Dazu buchen: Showpaket i
Showpaket für Erwachsene
48,00 €
0,00 €
Showpaket für Kinder bis 12 Jahre
24,00 €
0,00 €

Zwischensumme 0,00 € (0 Tickets)

  • StadtHalle

Adresse

Südring 90, 18059 Rostock

Mit dem Auto

Aus Richtung Berlin über A19, Ausfahrt Kreuz Rostock auf A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Aus Richtung Hamburg über A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Rostock-Südstadt.

Bus & Bahn

Vom Rostocker Hbf. zu Fuß Ausgang Süd (ca. 5 min). Gäste, die mit dem Taxi oder Gruppen, die mit dem Bus anreisen, können direkt vor den Haupteingängen der StadtHalle Rostock halten.

Verkehrsbehinderungen durch den Bau der Goethebrücke

Durch den Bau der Goethebrücke in der Südstadt kann es zu Beeinträchtigungen im Zug- und Bahnverkehr kommen. Es wird die Nutzung der Tunnel Hauptbahnhof und Schwaaner Landstraße empfohlen.

Hier informieren.

Google Maps ist aus Datenschutzgründen temporär deaktiviert. Wir überarbeiten diese Funktion derzeit, sie wird Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung stehen.