Startseite Veranstaltungen GO 90 / 2000 – Die ultimative 90er und 2000er Party an der Ostsee
Zurück zur Veranstaltungsübersicht

GO 90 / 2000 – Die ultimative 90er und 2000er Party an der Ostsee

GO 90-2000 – Die ultimative 90er und 2000er Party an der Ostsee

Datum
  • 04.05.2024
    19:00 Uhr, Einlass: 18:00 Uhr
Ort
StadtHalle

Die Stadthalle in Rostock wird am Samstag, den 4. Mai 2024, zum Epizentrum der Nostalgie, wenn die größte 90er und 2000er Party der Ostsee, „GO 90-2000“, ihre Pforten öffnet. Dieses Ereignis verspricht mehr als fünf Stunden Live-Musik mit einer beeindruckenden Besetzung von 10 Top-Künstlern aus den beliebten Jahrzehnten.

Live On Stage: Die Stars des Abends

  • Loona – Bekannt für ihren Hit „Bailando“
  • Captain Jack – Berühmt durch den Song „Captain Jack“
  • Alcazar – Erfolg mit „Crying at the Discoteque“
  • Sylver – Bekannt für „Turn the Tide“
  • Pharao – Hit „There Is a Star“
  • Magic Affair – Berühmt durch „Omen III“
  • Sydney Youngblood – Bekannt für „If Only I Could“
  • Tony T. (FKA R.I.O.) – Top-Titel „Shine On“
  • Brooklyn Bounce DJ – Erfolg mit „Bass, Beats & Melody“
  • Special Guests: Erkan & Stefan

Diese Künstler werden eine unvergleichliche Atmosphäre schaffen, unterstützt durch eine Mega Licht- und Ton-Technik sowie eine LED Großleinwand.
Hinzu kommen zahlreiche Tänzerinnen und Tänzer, die das Event zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Einzelpreis
Menge
Stehplatz ab 16 Jahre
inkl. VVK, und MwSt.
45,00 €
0,00 €
Sitzplatz ab 16 Jahre
inkl. VVK, und MwSt.
45,00 €
0,00 €

Zwischensumme 0,00 € (0 Tickets)

  • StadtHalle

Adresse

Südring 90, 18059 Rostock

Mit dem Auto

Aus Richtung Berlin über A19, Ausfahrt Kreuz Rostock auf A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Aus Richtung Hamburg über A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Rostock-Südstadt.

Bus & Bahn

Vom Rostocker Hbf. zu Fuß Ausgang Süd (ca. 5 min). Gäste, die mit dem Taxi oder Gruppen, die mit dem Bus anreisen, können direkt vor den Haupteingängen der StadtHalle Rostock halten.

Verkehrsbehinderungen durch den Bau der Goethebrücke

Durch den Bau der Goethebrücke in der Südstadt kann es zu Beeinträchtigungen im Zug- und Bahnverkehr kommen. Es wird die Nutzung der Tunnel Hauptbahnhof und Schwaaner Landstraße empfohlen.

Hier informieren.

Google Maps ist aus Datenschutzgründen temporär deaktiviert. Wir überarbeiten diese Funktion derzeit, sie wird Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung stehen.