Startseite Veranstaltungen SILLY – elektroAKUSTIK Tour 2024
Zurück zur Veranstaltungsübersicht

SILLY – elektroAKUSTIK Tour 2024

Mit Julia Neigel und Toni Krahl

Datum
  • 20.12.2024
    20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Ort
StadtHalle

SILLY geht 2024 zusammen mit Toni Krahl und Julia Neigel auf große „elektroAKUSTIK – Tour“. Wie schon dem Tourtitel zu entnehmen ist, wird die Band ihre großen Hits dabei hauptsächlich mit akustischen Instrumenten präsentieren und extra dafür neu arrangieren. Seit diesem Jahr hat der ehemalige Frontmann von CITY, wie er selbst scherzhaft sagt „einen Arbeitsplatz in Altersteilzeit“ bei Silly gefunden.

Silly: „Es wird eine spannende Reise durch unser musikalisches Repertoire, welches wir zusammen mit Julia und Toni neu aufleben lassen. Wir versprechen Euch besondere SILLY-Konzerte im elektroakustischen Gewand und werden unsere schönsten Lieder in neuem Glanz erstrahlen lassen.“

Die Tour führt die Band in Konzerthäuser mit einzigartigem Ambiente, wie die Berliner Philharmonie, das Leipziger Gewandhaus, den Kulturpalast Dresden oder die Alte Oper Erfurt, um nur einige zu nennen. Ein spannendes neues SILLY-Kapitel ist damit eingeläutet – „Wir freuen uns auf Euch!“

 

Einzelpreis
Menge
Preiskategorie 2
inkl. VVK, CTS und MwSt.
63,55 €
0,00 €
Preiskategorie 3
inkl. VVK, CTS und MwSt.
58,35 €
0,00 €

Zwischensumme 0,00 € (0 Tickets)

  • StadtHalle

Adresse

Südring 90, 18059 Rostock

Mit dem Auto

Aus Richtung Berlin über A19, Ausfahrt Kreuz Rostock auf A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Aus Richtung Hamburg über A20, Ausfahrt Rostock-Südstadt, Rostock-Südstadt.

Bus & Bahn

Vom Rostocker Hbf. zu Fuß Ausgang Süd (ca. 5 min). Gäste, die mit dem Taxi oder Gruppen, die mit dem Bus anreisen, können direkt vor den Haupteingängen der StadtHalle Rostock halten.

Verkehrsbehinderungen durch den Bau der Goethebrücke

Durch den Bau der Goethebrücke in der Südstadt kann es zu Beeinträchtigungen im Zug- und Bahnverkehr kommen. Es wird die Nutzung der Tunnel Hauptbahnhof und Schwaaner Landstraße empfohlen.

Hier informieren.

Google Maps ist aus Datenschutzgründen temporär deaktiviert. Wir überarbeiten diese Funktion derzeit, sie wird Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung stehen.